|   Rezension

Courtney Marie Andrews

Old Flowers

(Loose/Fat Possum/Rough Trade)

Neujahr 2018 ist es gewesen, im Garten hinterm Haus der Mutter, als ein Waldkauz tot vom Himmel fiel, ihrem Lebensgefährten direkt vor die Füße. Wie ein "daunting omen, ushering on change for the both of us" sei ihr das vorgekommen, verrät Courtney Marie Andrews im eigenhändig verfassten Presseinfo. Die Beziehung hält noch das nächste Jahr, dann ist Schluss. Den Trennungsschmerz verarbeitet "Old Flowers" im Sinne des Titelsongs, demzufolge es rein gar nichts bringt vertrocknete Blumen zu gießen. Sich die Pflanzen fachgerecht gepresst ins Album seiner Erinnerungen zu heften, macht sehr wohl Sinn.

Hinter Songüberschriften wie "Together Or Alone", "It Must Be Someone Else's Fault", "How You Get Hurt" oder eben "Old Flowers" verbirgt sich kein verbittertes Wehklagen, kein unbeherrschter Zornesausbruch, keine bösartige Nachrede. Courtney Marie Andrews betrachtet das Erlebte als Erfahrungsschatz, den es zu bewahren gilt. Für später und was das angeht, liegt, sofern nichts Gravierendes dazwischenkommt, noch eine ordentliche Wegstrecke vor der Endzwanzigerin aus Phoenix, Arizona.

"Carnival Dream" lässt ihr den Verflossenen noch einmal zu melancholischen Pianoakkorden im Traum erscheinen. "If I Told" schaut akustikgitarrengefärbt nach vorn und beschreibt, wie sich die erste Verabredung nach längerer Partnerschaftsabstinenz anfühlt. Das eröffnende "Burlap String" erzählt von zwei ihrer wichtigsten Unterstützer aus Anfangsjahren, dem Musikantenehepaar Nowhere Man und Whiskey Girl, bürgerlich Derrick und Amy Ross und in Bisbee, Arizona, zuhause. Der Videoclip zum Song begleitet Courtney Marie Andrews beim Spaziergang zu einem Gedenkschrein in den Bergen, der errichtet wurde, nachdem Amy Ross an einer Blutvergiftung, hervorgerufen durch ihre Dialysebehandlung wegen Lupus, 2013 starb. Noch in der Todesnacht beging Derrick Ross Selbstmord.
Bernd Gürtler/TM

Video/Musik
"It Must Be Someone Else's Fault"
"How You Get Hurt"
"If I Told"
"Burlap String"